Den Grenzgänger wird es in der ursprünglich geplanten Form leider nicht geben. Da die Anzahl an Einreichungen zu den Ausschreibungen deutlich hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben ist, wird es keine Preisverleihung in der bekannten Form geben.

Um die wenigen Einreichungen dennoch in einem ansprechenden Rahmen zu würdigen, veranstalten wir dieses Jahr den Grenzgänger MundARTSlam.

Im Stile eine „Poetry-Slam“ werden sich die Einreicher in einer kurzen Darbietung dem Publikum präsentieren.
Dabei sind zum Beispiel Filme, Gedichte oder Liedtexte, immer mit einem Bezug zur Mundart. Zuschauer und spontane Teilnehmer für den Slam sind dazu herzlich eingeladen.

Um Voranmeldung per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 2. November 2018 ab 19 Uhr im Funkhaus des MEF in der Dörfelstraße 7 in Marienberg statt.

Im Anschluss an den Grenzgänger-Slam gibt es außerdem noch die lange MEF-Filmnacht zu erleben.
Bei Popcorn und Getränken werden einige ausgewählte Leckerbissen aus dem MEF-Archiv serviert.

Am darauf folgenden Sonntag, den 4. November 2018 gibt es von 10.00 bis 14.00 Uhr in Marienberg
kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises „Baldauf Villa“ - Anton-Günther-Weg 4, MundART - Frühstück

„Vu im zahne bis im zwee kennt’r assn bis zenn Wanstrammln“ – Klitscher, Gewiechtskicheln, Ardepplsalat, Wurscht, Kaas und Supp…

…und noch viel mehr wird am Sonntag, dem 4.11.2018 von 10 bis 14 Uhr in der Baldauf Villa Marienberg aufgetafelt.

Ein Brunch der ganz besonderen Art soll „Hießsche un Uhießsche“ an die hausgemachten Köstlichkeiten der erzgebirgischen Küche erinnern.

Das „Mundart-Frühstück“ erlebt seine zweite Auflage, musikalisch und wortreich begleitet von der erzgebirgischen Musikgruppe „Is Barggeschrei“.

Dass unsere erzgebirgische Mundart alles andere als verstaubt ist, beweisen Thomas Baldauf (Oberwiesenthal), Luise Egermann (Schwarzenberg) und Frank Mäder (Aue).
Herkömmliche, traditionelle und regionale Delikatessen warten auf hungrige Genießer!